Die Seite für coole Campingkids 
und solche,  die es noch werden wollen

Pädagogisches zum 1. Sammelband Charly & Coco

  • Die Texte für die Kinder sind in Silbentrennweise geschrieben. So fällt das Erlesen unbekannter oder langer Wörter leichter. 
  • Vorlesen ist eine wichtiger Part des Lesenlernens. Vorlesen schafft aber auch Gemütlichkeit und Gemeinsamkeit. Vorlesen ist perfekt zum Runterkommen oder einfach zum Ausruhen. Vorlesen ist das Ritual schlechthin. Vorlesen ist Ausgangspunkt für Gespräche und schafft eine gemeinsame Basis. Also ran ans Buch!
  • Immer wieder sind Anmerkungen und Anweisungen per Hand geschrieben. Salopp gesagt ist das genau deshalb wichtig, damit Kinder nicht denken, sie seien die einzigen Deppen, die mit der Hand schreiben. Denken Sie mal darüber nach. Die Handschrift findet so gut wie keinen Niederschlag mehr in unserem Alltag. Für kleine Leute aber, die das Schreiben lernen, ist es wichtig zu erkennen, was Schrift will:

    Schreiben ist Reden, ohne sich hören zu müssen. Schreiben ist Erzählen für nachher. 

    Wenn ich schreibe, teile ich mich mit. Deshalb ist es auch wichtig, dass ich das sogar als Kind so tue, dass mein Leser eine Chance hat, mich zu verstehen.
  • Wie im gesamten camping4kids Konzept geht es darum, die Kreativität der Kinder anzuregen. Dies können beispielsweise auch Spiele, die sich Stiina mal so eben auf dem Campingplatz ausgedacht hat. Auch hier erfüllt sich das eben genannte schriftliche Mitteilen. Nur zeichnet Stiina dieses Mal Spielpläne. Und wenn Stiina das kann, warum soll das euer Campingkid nicht auch können?
    Ein Spiel muss genauso wenig perfekt sein wie ein Bild. Wichtig ist das erfüllte Tun, das sich Damit-beschäftigen, das miteinander Spaß haben. 
  • Immer wieder fällt uns auf, dass Kinder kaum erklären können, wo genau sie wohnen geschweige denn, wo sie im Urlaub waren. Das ist sehr schade, wie wir finden. Mit Gropis Landkarten wollen wir mal einen ganz anderen Ansatz verarbeiten, um Länder kennen zu lernen. Einfach in die Wolken gucken... 
  • Kinder, die uns schreiben möchten, die uns Fotos oder Bilder, Spielideen oder einfach nur Urlaubsgrüße schicken möchten, bekommen eine Antwort. Garantiert. Denn was ist ein "Gespräch" (s.o.) wenn man nur so alleine vor sich hin quatscht?