Die Seite für coole Campingkids 
und solche,  die es noch werden wollen

CAMP-FITTI -
das Graffiti-Spiel, das du dir einfach selber basteln kannst .

Bist du schon unterwegs?  
Und du würdest so gerne mal mit den anderen Campingkids Graffiti ausprobieren. 

Gute Idee! 

U-ma,  Charly und ich -wir sind uns sicher, dass du viel Spaß haben wirst. 

Du brauchst :

  • ein Tuch oder Stirnband zum Augen verbinden 

  • ein paar Muscheln, Steinchen, Streichhölzer, Smarties, Gummibärchen oder was du sonst so auftreiben kannst als Punkte

  • jeder Mitspieler braucht einen Stift 

  • jeder Mitspieler braucht zwei Blatt Papier, also am besten gleich einen ganzen Malblock :-)

    Vielleicht gibt es im Laden auf dem Campingplatz auch Zaubertafeln. Die sind genial gut geeignet!

  • Wer noch nicht lesen kann, braucht einen Helfer zum Lesen, Vorsagen und Ideen Aufschreiben 

    Wenn du das erste Mal spielst, musst du noch etwas vorbereiten:

    Jeder Spieler nimmt sich ein Blatt. Er faltet es so oft, dass 8 gleich große Kästchen entstehen.

    Jetzt schreibt er in jedes Kästchen ein Wort. Das muss etwas sein, was man gut malen kann. Wenn ihr schon fit im Raten seid, könnt ihr euch auch schwere Worte ausdenken. Gut eignen sich zum Beispiel zusammengesetzte Namenwörter wie "Camping-platz" oder "Zelt-hering".

    Wenn jeder von euch 8 Wörter gefunden hat, zerschneidet ihr das Blatt, so dass 8 kleine Kärtchen entstehen. Diese Karten kommen nun auf einen Stapel. Mischt einmal durch und dreht dann den Stapel um, so dass man nur die Rückseite sieht. 

    Jetzt geht es los:

    Wer fängt an: Zählt einfach aus. Wer als erster raus ist, darf anfangen.

     ENE MENE CARA -VAN
    WER VON UNS FÄNGT DIES -MAL AN
    ENE MENE CARA -MAUS
    UND DU BIST ALS ERSTES RAUS

1.   Wer dann dran ist verbindet sich die Augen und wartet.

2.   Einer von den anderen zieht ein Kärtchen und zeigt es allen Mitspielern.
Jeder liest leise, was darauf steht.
Den Minicampern müsst ihr das Wort vielleicht ins Ohr flüstern.

3.   Jetzt wird gemalt. Heimlich, versteht sich.
Jeder malt auf sein Blatt, was mit dem Wort gemeint ist.
So gut er kann! Denn der Spieler mit den verbundenen Augen soll ja gleich das Wort erraten können.

4.   Alle fertig?
Dann legt ihr eure Bilder durcheinander vor den Rater.

 

Die Auswertung:

  1. Wer rät hat 3 Versuche.
    Was haben die anderen gemalt?

  2. Ist es richtig, erhält der Rater einen Punkt.

Einen Sonderpunkt bekommt die schönste oder hilfreichste Zeichnung.  

 

Zum Schluss muss der Rater noch die Bilder an die richtigen Leute verteilen.
Wer hat welches Bild gemalt?
Ist es richtig, erhält der Rater einen Punkt.
Stimmt es nicht, erhalten die vertauschten Zeichner einen Punkt.